VinylBros

Goht yyne wie ne gschüttlets Dosebier

Die Baselbieter Rapcrew Vinylbros, bestehend aus den beiden Rappern MOS und PYRO so wie dem DJ und Hofproduzenten Dr.Aux mag einigen alten Säcken noch ein Begriff sein. 2007 releaste die Crew Ihre Debut-EP "Vorsprung" und machte regional auf sich aufmerksam als Crew die "Yyynegoht wie gschüttlets Dosebier" (Zitat: Doktor Fisch, RFV Basel).
Dass die drei neben den typischen Wurst & Bier Songs auch gerne und problemlos sanftere Saiten aufziehen können haben Sie an verschieden Veranstaltungen eindrücklich bewiesen. Etwa auf dem Floss mit dem Song "Bi Mondschyyn am Rhy" oder am Jugendkulturfestival Basel mit "Veranda".

Fast 12 lange Jahre war vermeintlich Funkstille in der VB-Zentrale. Die drei beschäftigten sich derweil mit diversen Soloprojekten von PYRO (Album "Schatteboxe", "Rohkost" und EP "World is my Hood") so wie MOS & Aux ("Chilla Posse 1 & 2", "Havana Stories") und der Rap-Posse Rappartment ("1x Rap zum mitnäh", "Gib uns e Air") und konnten nationale Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Wer denkt die drei Freunde haben sich derweil auseinander gelebt liegt falsch. Der Fokus auf die Freundschaft gewann an Bedeutung. Wöchentliche Studio-Treffen mutierten zum chilligen "Hauskreis" unter Freunden oder Gamesessions mit Suchtpotenzial. Dennoch arbeiteten die Crewmitglieder gemeinsam an neuen Songs und Skizzen unter dem Motto "Was guet isch das brucht sy Zyyt".